VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG AUF ALLES* | Ab 350,- EUR Bestellwert

MEHR DAZU
Informiere dich, welche Farben dich besser einschlafen lassen

Diese Farben im Schlafzimmer lassen dich besser Einschlafen

Date:

Kategorie: Schlafzimmer

Die Farben in deinem Schlafzimmer können deine Schlafqualität spürbar beeinflussen. Doch welche sind die besten Farben für das Schlafzimmer? Wir wollen dich nicht länger auf die Folter spannen – lies jetzt unseren Blogbeitrag, um es herauszufinden.

Was sind deine Bedürfnisse?

Zu aller erst, nimm dir einen Moment und geh in dich und kläre für dich folgende Bereiche ab:

  • Was sind deine Bedürfnisse?
  • Welche Schlafgewohnheiten hast du?
  • Wie groß ist dein Schlafzimmer?
  • Wie nutzt du dein Schlafzimmer?

Deine Antworten auf diese Fragen sind von entscheidender Bedeutung, bei der Wahl der Farben, die am besten zu dir passen. Im Prinzip kannst du alle Farben im Schlafzimmer verwenden, aber wenn du einen besseren Schlaf erreichen möchtest, sind einige Farben besser geeignet als andere.

Nutze Farben, um die Atmosphäre in deinem Zimmer zu verändern

Da wir mit bestimmten Farben oft Gefühle oder Bedeutungen verbinden, können die Farben im Schlafzimmer die Atmosphäre des Raumes beeinflussen. Wenn du dein Schlafzimmer leicht und luftig gestalten möchtest, sind helle Töne und Pastellfarben eine gute Wahl. Möchtest du ein Schlafzimmer, das glückliche Gefühle hervorruft? Dann sind Gelbtöne genau das Richtige. Um eine ruhige und entspannende Stimmung zu erzeugen, wähle Blau- und Grüntöne.

Verschiedene Bettwäschen in hellen Farben

Du wünschst dir Wärme und Intimität? Dann solltest du deinem Farbmix einen Hauch von Rot- und Brauntönen hinzufügen, denn Braun- und Rottöne fördern eine warme Atmosphäre. Schließlich sind satte, dunkle Farben für eine gemütliche Atmosphäre unerlässlich.

Verschiedene Bettwäschen in warmen Rot- und Gelbtönen

Verschiedene Farben stimulieren unsere Sinne

Die Verwendung von mehr als einer Farbe in deinem Schlafzimmer ist ideal für den Geist, da verschiedene Sinne das Gehirn anregen. Eine Farbwahl, die ein Wechselspiel von hellen und dunklen Tönen in deinem Zimmer erzeugt, schafft eine schlaffördernde Atmosphäre. Dunkle Farben täuschen deinem Geist vor, dass es Nacht ist, und helfen dir deshalb, etwas besser einzuschlafen. Durch die Auswahl verschiedener Farben für deine Bettwäsche, Accessoires und Möbel kannst du die Farben deines Schlafzimmers leicht variieren. Ein heller Teppich, ein Vorhang oder ein Kleiderschrank in hellen Farben vor einer dunklen Wand erzeugen ein eindrucksvolles Bild.

Berücksichtige die räumlichen Gegebenheiten bei der Farbauswahl

Die Größe des Zimmers und die Menge an natürlichem Licht, die in dein Schlafzimmer fällt, ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Entscheidung, welche Farben am besten geeignet sind. Wenn dein Schlafzimmer große Fenster hat, die viel Licht hereinlassen, kannst du ohne Bedenken dunkle Farben verwenden. Wenn du jedoch ein kleines oder schwach beleuchtetes Schlafzimmer hast, sind hellere Farben vielleicht die bessere Wahl.

Schlafzimmer in Grautönen

Ist dein Zimmer nur zum Schlafen da?

Nutzt du dein Schlafzimmer auch als Büro, Hobbyraum, Ankleidezimmer oder etwas anderes? Wenn ja, solltest du bei der Wahl deiner Farben auch diese anderen Verwendungszwecke berücksichtigen. Wenn du dein Zimmer nur zum Schlafen nutzt, sind dunkle Farben eine naheliegende Wahl. Wenn dein Schlafzimmer aber auch dein Arbeitsbereich ist, ist ein dunkles Farbschema vielleicht nicht die beste Wahl. Dunkle Töne können Energie rauben, daher solltest du dich für helle und luftige Farben entscheiden.

 Schlafbereich im Wohnzimmer mit Vorhängen abgetrennt

Die besten Farben für das Schlafzimmer

Um die besten Voraussetzungen für den Schlaf zu schaffen, solltest du Farben wählen, die den Geist beruhigen. Blau und Grün sind beruhigende Farben, die den Geist besänftigen und die Augen schonen. Violett ist ebenfalls sehr gut geeignet und hat zusammen mit Blau und Grün eine entspannende Wirkung. Vielleicht bist du noch nicht so weit, deine Wände lila zu streichen. Du kannst diese ruhige Farbe trotzdem über Teppiche, Bilder, Bettwäsche oder Vorhänge in dein Zimmer integrieren.

Bettwäsche in fröhlichen Farben

Welche Farben schmücken dein Schlafzimmer?

Wir würden gerne wissen, welche Erfahrungen du mit der Verwendung verschiedener Schlafzimmerfarben gemacht hast. Bitte teile uns mit, welche Farben sich in deinem Schlafzimmer bewährt haben und welche nicht so gut ankamen.