VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG AB 40,- EUR BESTELLWERT*

 

 

Weihnachtsgeschenke in Stoff und recyceltem Geschenkpapier verpackt

Weihnachtsgeschenke verpacken: 6 kreative und individuelle Verpackungsideen

Date:

Kategorie: Weihnachten

Tags: Weihnachtsgeschenke, Weihnachtseinkauf, Weihnachtsgeschenke verpacken

Nichts sorgt so schnell für Weihnachtsstimmung wie ein schön verpacktes Geschenk. Jeder freut sich über ein individuelles Geschenk, und wenn du dir ein wenig Zeit für die Verpackung nimmst, wird dein Geschenk zu einem echten Hingucker. Wir haben für dich unsere kreativen Lieblingstipps zusammengestellt, mit denen du deine Geschenke ganz individuell nach deinem Geschmack verpacken kannst.

1. Bringe einen Hauch von Natur an deine Verpackung

Suche in deinem Garten oder im Wald nach schönen Naturmaterialien. Halte Ausschau nach saisonalem Grün wie Zweige, Tannenzapfen, Fichten, Zypressen und roten Beerenbüscheln.

Schön verpackte Weihnachtsgeschenke mit Naturornamenten

Wenn du nicht selbst aufforsten willst, kannst du in den meisten Supermärkten oder Blumenläden verschiedene Grünpflanzen kaufen. Getrocknete Blumen sind auch eine schöne Ergänzung für ein Geschenk. Wähle eine einzelne Blume oder stelle einen kleinen Strauß zusammen und binde ihn in die Schleife des Geschenkes ein.

2. Persönliche Verpackungen, die ein Lächeln hervorrufen

Eine einfache Möglichkeit, dem Geschenk eine persönliche Note zu verleihen, ist der Geschenkanhänger. Füge einen kleinen Gruß hinzu. Das kann so einfach sein wie ein paar Worte, die dem Empfänger beschreiben oder vielleicht ein kleines Zitat aus deinem Lieblingsweihnachtslied oder -film. Zum Beispiel: „Ich wünsche dir ein fröhliches Weihnachtsfest. Lass dein Herz leicht sein. Von nun an sind deine Sorgen aus den Augen“ aus dem Weihnachtsklassiker "Have Yourself a Merry Little Christmas".

Wenn du noch einen Schritt weiter gehen willst, kannst du ein kleines Rätsel aufgeben, das darauf hinweist, von wem das Geschenk ist. Das wird bestimmt das eine oder andere Lächeln hervorrufen. Und schließlich kannst du auf die traditionellen Geschenkanhänger verzichten und stattdessen Bilder von dir und dem Beschenkten ausdrucken. Eine kleine Erinnerung an deine Beziehung, die du noch lange nach Weihnachten aufbewahren kannst.

3. Das Weihnachtsgeschenk in ein Geschenk verpacken

Ein geschlossener Korb ist eine wirklich hübsche Art, dein Geschenk zu verpacken. Er eignet sich für kleinere Geschenke wie Seifenspender, Seifenschalen oder Zahnbürstenhalter. Der Korb kann auch später zu Aufbewahrung verwendet werden. So schlägst du Sprichwörtlich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Du kannst dich auch für eine kreativere Variante entscheiden, indem du ein Kissen in einen Kissenbezug oder eine Bettdecke in einem Bettbezug einwickelst. Füge ein schönes Band hinzu und vermeide das traditionelle Geschenkpapier. Du kannst auch ein dekoratives Kissen oder einen Bilderrahmen in eine Decke einpacken – die Möglichkeiten sind endlos.

4. Selbstgemachte dekorative Elemente hinzufügen

Na, wer kennt sie nicht aus seiner Kindheit - Bilder aus Bügelperlen. Gestalte alleine oder mit deinen Kindern ein paar Bügelperlenbilder und hänge die fertigen Bilder an die Geschenke. Oder bastle mit einem durchsichtigen Faden und kleinen Perlen einen Stern, Herz oder Weihnachtsbaum – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst sie als Geschenkanhänger verwenden, aber sie eignen sich auch hervorragend als zusätzliche Dekoration. Klebe sie direkt auf das Geschenkpapier oder hänge es an das Geschenkband.

In Papier eingewickeltes Weihnachtsgeschenk, verziert mit Zuckerstangen und Bügelbilder

Eine andere Möglichkeit ist das Ausschneiden von kleinen Figuren auf Kartonpapier. Ein weißer Engel ist einfach, aber sehr wirkungsvoll und passt zu allen Arten von Geschenkpapier. Eine schnelle Suche nach einer Engelsvorlage im Internet gibt dir einen guten Ausgangspunkt.

5. Weihnachtsgeschenke mit essbaren Keksen verzieren

Selbstgemachte Kekse sind an sich schon ein schönes Geschenk, aber sie eignen sich auch hervorragend, um deine Verpackung aufzupeppen.

Mit Zuckerguss verziert Weihnachtskekse sind sowohl schön als auch lecker. Denke daran, vor dem Backen ein kleines Loch in die Kekse zu stechen, durch das das Geschenkband passt. Das ist ein großer Spaß für Weihnachtsliebhaber jeden Alters. Ein weiterer Klassiker sind getrocknete Orangenscheiben oder Zimtstangen. Sie sind sehr dekorativ und riechen sehr weihnachtlich. Klebe sie auf das Geschenkpapier oder binde sie mit dem Geschenkband zusammen.

Kekse als Dekoration für deine Weihnachtsgeschenke

Du brauchst eine einfachere Lösung? Dann greif zu den gekauften Süßigkeiten – vor allem die rot-weißen Zuckerstangen schreien nach Weihnachten.

6. Verwende deine alten Stoffe als Geschenkpapier wieder

Spare dir das Geschenkpapier und verpacke deine Geschenke in dieser Weihnachtszeit mit Stoffen. Dieser umweltfreundliche Tausch ist ideal, wenn du alte Textilien herumliegen hast. Dank der Flexibilität des Stoffes lassen sich auch unregelmäßig geformte Gegenstände einpacken und reißen nicht an den Ecken ein. Eine schnelle Suche nach Videoanleitungen zeigt dir viele schöne Möglichkeiten, mit Stoff zu verpacken.

Geschenk in Stoff eingewickelt und mit Zweig verziert

Du hast keine Lust, deine Geschenke in Stoff zu verpacken? Dann kannst du deine Weihnachtsgeschenke auch mit dem festlichen und recycelten Geschenkpapier KARDUS verpacken. An das Band kannst du Weihnachtskugeln anbringen, die als Dekoration für den Weihnachtsbaum im nächsten Jahr verwendet werden können.

Weihnachtsgeschenke, die mit Weihnachtskugeln, Zweigen und Tannenzapfen geschmückt sind

Kombiniere die 6 Tipps auf aufregende und kreative Weise, um wirklich einzigartige und persönliche Weihnachtsgeschenke zu verpacken.