WIR FEIERN 3000 FILIALEN

SPARE BIS ZU 60%


 

Wir sind wieder in allen Filialen persönlich für dich da!

 

 

 

 

Corona FAQ
Unterschiedliche Federn und Daunen

Was ist besser: Enten- oder Gänsedaunen?

Date:

Kategorie: Schlafzimmer

Gerade für diejenigen unter uns, die eher Kälteempfindlich sind und schnell frieren, sind Decken und Kissen aus Daunen ein wahrer Segen. Falls für dich bereits feststeht, dass deine neue Decke oder dein neues Kopfkissen eine Daunenfüllung haben soll, bleibt noch die Frage: was ist besser, Enten- oder Gänsedaune? Wie möchten dir hier die Eigenschaften der beiden Daunenarten näher bringen und dir auch Wissenswertes über die Eiderdaunen und Federn als Füllmaterial aufzeigen. 

Die Daune - eine natürliche Füllung für Kissen und Decken

Die Qualität der Daunen hängt ganz vom Rohstoff ab. Gesunde, erwachsene Vögel bieten eine höhere Daunenqualität und damit eine bessere Isolierung. Je länger das Leben des Vogels ist und je kälter das Klima ist, desto besser ist die Qualität der Daunen und desto besser isolieren sie. Wenn Du die beste Gänsedaunen mit der besten Entendaunen vergleichst, sind Gänsedaunen der Gewinner.

Daunen sind das weltweit beste Isoliermaterial und regulieren gleichzeitig Wärme und Feuchtigkeit in einer Bettdecke sehr gut. Die Qualität der Daunen wird am genauesten in der Tragfähigkeit eines Produkts ausgedrückt.

WAS hat DIE TRAGFÄHIGKEIT mit der Qualität zu tun?

Die Tragfähigkeit ist Ausdruck der Isolationsfähigkeit und -qualität der Daune. Je höher die Daunenqualität, desto höher die Tragfähigkeit und desto besser die Isolierung.

Daunen haben weder Stiel noch Schaft, sondern bestehen aus einem mikroskopisch kleinen Kern, von dem Tausende kleiner, weicher Fasern ausgehen. Zwischen diesen Fasern bilden sich kleine Lufteinschlüsse. Das heißt, die Daune selbst speichert keine Wärme, sondern die Zwischenräume, die Luft einschließen.

Die große und voluminöse Daune ist die beste. Sie hat viele Fasern und die höchste Tragfähigkeit beziehungsweise Qualität.


WIE GUT SIND GÄNSEDAUNEN?

  • Aussehen: Gänsedaunen sind im Allgemeinen größer und stärker als Entendaunen. Sie sind in etwa so groß wie eine Euro-Münze.
  • Bauschkraft oder Füllkraft: Hängt von der Art der Daune ab. Die Bauschkraft der Gänsedaune ist vergleichbar mit der von der Entendaune.
  • Isolierung und Wärmekraft: Gänsedaunen haben eine sehr hohe Isolierung und Wärmekraft.

 

WIE GUT SIND ENTENDAUNEN?

  • Aussehen: Entendaunen haben einen Durchmesser von ca. 1,5 cm.
  • Bauschkraft oder Füllkraft: Sollte bei Entendaunen bei mindestens 550 cuin liegen.
  • Isolierung und Wärmekraft: Die Wärmeleistung von Entendaunen sind sehr gut, wobei sie im Vergleich zur Gänsedaune schlechter abschneidet.

 

WAS SIND EIDERDAUNEN?

Eiderdaunen sind der leichteste und beste isolierende Rohstoff der Welt. Die Daunen werden aus dem Nest gesammelt, nachdem die Eier geschlüpft sind und die Entenküken das Nest verlassen haben. Dann werden die Daunen manuell gereinigt und sortiert. Eiderdaunen sind ein sehr exklusives Material und eine begrenzte Ressource auf dem Weltmarkt.

Es gibt andere Arten von Eiderdaunen, zum Beispiel Moschusdaunen, deren Eigenschaften an Eiderdaunen erinnern. Die Moschusente ist auch bekannt und wird unter dem Namen Berberi-Ente verkauft.

 

Fazit: Was ist besser - Entendaunen oder Gänsedaunen?

In Sachen Isolation und Wärme kommt die Entendaune an die Gänsedaune nicht heran. Man braucht ca. 10% mehr Entendaunenfüllung, um die gleiche Wärmekraft wie bei der Gänsedaune zu erhalten. In der Regel sind Produkte mit mehr Entendaunenanteil günstiger als welche mit 100% Gänsedaunenanteil. Wenn du die beste Gänsedaunen mit der besten Entendaunen vergleichst, sind Gänsedaunen der Gewinner. Ob du dich nun für eine Decke oder ein Kissen mit Entendaunen- oder Gänsedaunenfüllung, solltest du dich über die richtige Pflege informieren. Lies hier unsere Pflegetipps.

 

WAS IST BESSER – DAUNEN ODER FEDERN?

  • Gänse- oder Entendaunen machen die Bettdecke oder das Kissen weich. Federn bieten Stützkraft in einem Kissen und Gewicht in einer Bettdecke.
  • Bei Kissen mit einer Kammer ist es am besten, eine gute Mischung aus Daunen und Federn zu verwenden. Wenn das Kissen nur Daunen enthält, wird es flach und bietet keine Unterstützung.
  • Bei Kissen mit 3 Kammern besteht der Kern typischerweise aus kleinen Federn, und die beiden äußeren Kammern sind für den Kuschelfaktor mit Daunen gefüllt.
  • In einer Bettdecke isoliert die Daune und schafft die Voraussetzung dafür, dass Feuchtigkeit vom Körper weg aufgenommen wird.
  • Die Federn geben der Bettdecke gemeinsam mit dem Bezug Gewicht. Komfort ist individuell, aber viele Menschen mit unruhigem Schlaf können von einer schweren Bettdecke profitieren. Eine leichtere Bettdecke ist gut, wenn du ein leichtes Gefühl bevorzugst.

 

Tierschutz

Bei JYSK akzeptieren wir keine Tierquälerei und unsere Lieferanten sind verpflichtet, unseren Verhaltenskodex für Lieferanten in Bezug auf die Behandlung von Tieren zu befolgen. Wir betrachten es als Vertragsbruch, wenn ein Lieferant die Anforderungen nicht erfüllt.

Daune und Federn

Decken und Kissen sind Teil unseres Hauptsortiments bei JYSK und viele Decken und Kissen enthalten Federn und Daune. Wenn man über Tierschutz im Zusammenhang mit Daunen und Federn spricht, steht ein Punkt im Vordergrund: der Lebendrupf. Diese Methode wird als Tierquälerei klassifiziert und ist in Europa und vielen anderen Regionen illegal.

Auch wir bei JYSK nutzen nur Federn und Daunen, die Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie sind. 

JYSK arbeitet mit einer begrenzten Anzahl an Lieferanten für Produkte aus Daunen und Federn zusammen. So können wir eine ethische und qualitative Herstellung gewährleisten.