SPARE BIS ZU 60% AUF VIELE ARTIKEL

Auf der Seite schlafende Frau im Bett mit weißem Kissen und Bettdecke

Welche Matratze solltest du auswählen? Der ultimative Ratgeber von JYSK

Wenn du eine neue Matratze kaufen willst, gibt es viele Faktoren zu beachten. Vom Material √ľber den Preis bis hin zu der Art und Weise, wie eine Matratze deine bevorzugte Schlafposition unterst√ľtzt ‚Äď all diese Punkte solltest du ber√ľcksichtigen, bevor du dich f√ľr die richtige Matratze entscheidest.

In diesem Leitfaden haben wir die wichtigsten Informationen zusammengetragen, die du benötigst, um eine Matratze auszuwählen, die dir einen erholsamen Schlaf ermöglicht.

Im Inhaltsverzeichnis unten findest du eine klare und einfache √úbersicht √ľber alle Informationen, die in diesem Ratgeber enthalten sind. Du kannst auch direkt auf die Kategorie klicken, √ľber die du direkt mehr erfahren willst.

    1. Was sind die Merkmale der verschiedenen Matratzentypen?

    Es gibt viele verschiedene Matratzentypen, die alle unterschiedliche Eigenschaften, Vor- und Nachteile haben.

    Im Folgenden gehen wir auf die verschiedenen Matratzentypen ein und geben dir Informationen und Anregungen, die du brauchst, um zu entscheiden, welche Matratze die richtige f√ľr dich ist.

    2. Federkernmatratzen

    Eine Federkernmatratze besteht aus einer oder mehreren Lagen Federn und einer F√ľllung, in der Regel aus Schaumstoff. Diese Kombination sorgt f√ľr optimalen Komfort und eine Matratze, die sich an die Konturen deines K√∂rpers anpasst.

    Die Federn bilden den Kern einer Federkernmatratze. Bei JYSK haben wir zwei Arten von Federn: Taschenfedern und Bonellfedern.

    • Taschenfedern bewegen sich unabh√§ngig voneinander und geben deinem K√∂rper w√§hrend der Nacht die beste Unterst√ľtzung. Jede einzelne Feder ist in einer kleinen Stofftasche eingeschlossen, die Abnutzung reduziert und die Ger√§usche der Matratze minimiert.
    • Bonellfedern sind gr√∂√üer, was bedeutet, dass jede einzelne Feder eine gr√∂√üere Fl√§che abdeckt. Daher erh√§ltst du nicht ganz das gleiche Ma√ü an Unterst√ľtzung und Anpassungsf√§higkeit wie bei Taschenfedern.

    Vorteile einer Federkernmatratze

    • Eine Federkernmatratze passt zu einem Bettgestell oder einem Boxspringbett.
    • Die Kombination aus Federn und Schaumstoff sorgt f√ľr gute Unterst√ľtzung und besseren Schlaf. Je mehr Federn, desto mehr Unterst√ľtzung.
    • Eine Federkernmatratze bietet Seitenschl√§fern tiefe Schulterzonen, die sie f√ľr eine gute Unterst√ľtzung ben√∂tigen
    • Eine Federkernmatratze kann umgedreht werden, und bei vielen Modellen ist der H√§rtegrad auf einer Seite fester als auf der anderen. Dadurch erh√§ltst du im Grunde zwei Matratzen in einer. Dies kann f√ľr Paare von Vorteil sein, die unterschiedliche St√ľtzbed√ľrfnisse haben.
    • Eine Federkernmatratze ist sehr atmungsaktiv.

    Nachteile einer Federkernmatratze

    • Eine Federkernmatratze ist beweglicher als eine Schaumstoffmatratze, so dass du die Schlafbewegungen deines Partners eher sp√ľren kannst.
    • Eine Federkernmatratze mit Bonellfedern kann bei Bewegung leichte Ger√§usche machen. Bei Taschenfederkernmatratzen sieht das aber anders aus, da die Federn in einzelne Taschen verpackt sind. Eine Taschenfederkernmatratze gibt daher keine Ger√§usche von sich. 

    3. Schaumstoffmatratzen

    Eine Schaumstoffmatratze besteht aus mehreren Schichten verschiedener Schaumstoffarten. Eine Matratze mit einem Kern aus Polyätherschaum und einer Lage Memory-Schaum bietet hohen Komfort. Memory-Schaum ermöglicht es der Matratze, sich an den Körper anzupassen.

    Eine Schaumstoffmatratze kann umgedreht werden, und bei vielen Modellen ist eine Seite der Matratze fester als die andere. So kannst du eine Schaumstoffmatratze an deine besonderen Schlafbed√ľrfnisse anpassen.

    Vorteile einer Schaumstoffmatratze

    • Eine Schaumstoffmatratze ist sehr anpassungsf√§hig. Manche Schaumstoffmatratzen umschlie√üen deinen K√∂rper fast.
    • Eine Schaumstoffmatratze neutralisiert Bewegungen weniger als eine Federkernmatratze, was bedeutet, dass du durch die Bewegungen deines Partners in der Nacht nicht so sehr gest√∂rt wirst.

    Nachteile einer Schaumstoffmatratze

    • Eine Schaumstoffmatratze hat in der Regel eine k√ľrzere Lebensdauer als eine Federkernmatratze.
    • Der Schaum der Matratze verliert mit der Zeit seine Elastizit√§t.

    Erfahre mehr dar√ľber, warum du dich f√ľr eine Schaumstoffmatratze entscheiden solltest.

    4. Latexmatratzen

    Eine Latexmatratze ist eine Schaumstoffmatratze, die eine Kombination aus Naturlatex oder synthetischem Latex und anderen Materialien enthält.

    Latex ist atmungsaktiv und bietet eine gute Unterst√ľtzung f√ľr deinen K√∂rper. Allerdings passt sich eine Latexmatratze deinem K√∂rper nicht in demselben Ma√üe an wie eine Memory-Schaum-Matratze.

    Eine Latexmatratze gibt deinem K√∂rper ein wenig Widerstand, wodurch sie sich relativ fest anf√ľhlt. Sie st√ľtzt besonders gut dort, wo das meiste Gewicht auf sie dr√ľckt, also in der Regel an den Schultern und H√ľften. Dies verhilft vielen Menschen zu einem besseren und ergonomischeren Schlaf, insbesondere denjenigen, die auf dem R√ľcken schlafen.

    Vorteile einer Latexmatratze

    • Hausstaubmilben k√∂nnen in einer Latexmatratze nicht leben. Wenn du also eine Hausstaubmilbenallergie hast, kann eine Latexmatratze dir zu einem besseren Schlaf verhelfen.
    • Eine Latexmatratze besteht aus nat√ľrlichem, atmungsaktivem Material und ist daher eine gute L√∂sung f√ľr Menschen, denen im Schlaf zu warm ist.
    • Eine Latexmatratze ist eine gute Wahl, wenn du ein verstellbares Bett hast oder in der Zukunft eines haben m√∂chtest. Denn eine Latexmatratze hat die Flexibilit√§t, um gut zu einem Bett zu passen, dass angehoben und gesenkt werden kann.
    • Mit St√ľtzzonen im R√ľcken- und Lendenbereich ist eine Latexmatratze eine gute Wahl, wenn du auf dem R√ľcken schl√§fst.

    Nachteile einer Latexmatratze

    • Eine Latexmatratze hat keine tiefen Schulter- und H√ľftzonen und bietet daher nicht die beste Unterst√ľtzung f√ľr Seitenschl√§fer.
    • Eine Latexmatratze wird aus teurem Material hergestellt und liegt daher in einer h√∂heren Preisklasse als viele andere Matratzenarten.

    Erfahre hier mehr dar√ľber, warum du dich f√ľr eine Latexmatratze entscheiden solltest.

    Erfahre hier mehr √ľber die verschiedenen Matratzen.

    5. Worauf solltest du bei der Auswahl einer Matratze achten?

    Das Wichtigste beim Kauf einer neuen Matratze ist es, eine Matratze zu finden, auf der du dich wohlf√ľhlst und die dir einen erholsamen Schlaf erm√∂glicht.

    Zu den Faktoren, die du ber√ľcksichtigen musst, geh√∂ren: Festigkeit, Gr√∂√üe und Preis der Matratze sowie dein K√∂rpergewicht und die Art des Bettes, f√ľr das du eine Matratze kaufst.

    Im folgenden Kapitel gehen wir auf alle oben genannten Aspekte ein, damit du eine fundierte Entscheidung treffen kannst und eine Matratze ausw√§hlst, die deinen Bed√ľrfnissen entspricht.

    6. Wie fest sollte deine Matratze sein?

    Dein Gewicht und deine K√∂rperform bestimmen die Festigkeit deiner Matratze mit. Als Faustregel gilt: Je mehr du wiegst, desto fester sollte deine Matratze sein. Wenn du eine f√ľlligere Figur hast, ist eine Matratze mit St√ľtzzonen an den Schultern und H√ľften die richtige Wahl f√ľr dich. Eine Matratze mit definierten St√ľtzzonen sorgt daf√ľr, dass deine Schultern und H√ľften richtig in die Matratze einsinken und deine Wirbels√§ule gerade bleibt.

    Dein GewichtFestigkeit der Matratze
    Unter 75 kg

    Wenn du weniger als 75 kg wiegst, solltest du eine mittelfeste Matratze wählen.

    Auswahl ansehen

    75-95 kg

    Wenn du zwischen 75 und 95 kg wiegst, solltest du eine feste Matratze wählen.

    Auswahl ansehen

    √úber 95 kg

    Wenn du mehr als 95 kg wiegst, sollte deine Matratze sehr fest sein.

    Auswahl ansehen

    Lies hier mehr dar√ľber, wie du den H√§rtegrad einer Matratze ausw√§hlst.

    7. Die Größe einer Matratze ist wichtig

    Bei der Diskussion √ľber die Matratzengr√∂√üe ist es auch wichtig zu ber√ľcksichtigen, wie viele Personen in dem Bett schlafen werden und wie viel Platz du in deiner Wohnung hast.

    Es gibt eine Reihe von Standardgrößen, an denen du dich orientieren kannst.

    Matratzengr√∂√üeAm besten geeignet f√ľr
    90x190/200 cm - Einzelbett

    Am besten f√ľr das G√§stezimmer, wo meist kein Platz f√ľr ein breites Bett ist. Ein G√§stebett ist in der Regel 90x190 cm gro√ü, so dass eine Einzelmatratze perfekt in ein kleineres Zimmer passt. Schaumstoffmatratzen sind in der Regel die bevorzugte L√∂sung.
     

    Auswahl ansehen

    100x200 cm - Schmales Doppelbett

    120x200 cm - Schmales Doppelbett

    140x190/200 cm - Queensize-Bett

    Eine gute L√∂sung f√ľr Jugendliche, Teenager und Singles. Auch im Wohnheim oder in Ferienh√§usern, wo der Platz f√ľr ein breiteres Bett nicht ausreicht, kommt sie oft zum Einsatz.

    Auswahl ansehen

    160x190/200 cm - Queensize-Bett

    Eine gute L√∂sung f√ľr Paare, die in einer kleineren Wohnung leben.

    Auswahl ansehen

    180x200 cm - Kingsize-Bett

    Die beste Wahl f√ľr Paare, die in einem Haus oder einer gr√∂√üeren Wohnung leben. Eine Doppelbett-Matratze ist auch ideal, wenn sich ein Partner im Schlaf viel bewegt. Mit einer Matratze von 180x200 cm bietet sie auch viel Platz f√ľr Kinder, die sich nachts ins Bett dazu kuscheln m√∂chten.

    Auswahl ansehen

    Erfahre hier mehr √ľber die verschiedenen Matratzengr√∂√üen.

    Auch deine K√∂rpergr√∂√üe spielt bei der Auswahl einer Matratze eine Rolle. Als Faustregel gilt, dass du dich f√ľr eine Matratze entscheiden solltest, die mindestens 20 cm l√§nger ist als deine K√∂rpergr√∂√üe.

    Wenn du auf einer Matratze schl√§fst, die zu kurz f√ľr dich ist, passen sich die eingebauten Komfortzonen nicht an deinen K√∂rper an und du erh√§ltst nicht die Unterst√ľtzung, die du brauchst. Dies gilt sowohl f√ľr R√ľcken- als auch f√ľr Seitenschl√§fer.

    8. Matratzenpreise

    Der Preis einer Matratze kann sehr unterschiedlich sein. Bei JYSK unterscheiden wir zwischen drei Preisklassen: BASIC, PLUS und GOLD.

    Erfahre in diesem Artikel mehr √ľber die Preise von verschiedenen Matratzen.

    9. W√§hle die richtige Matratze f√ľr deine Schlafposition aus

    Wenn wir √ľber Schlafpositionen sprechen, geht es eigentlich um die Position, in der du am Anfang einschl√§fst. Es ist die Position, in der du deine Muskeln entspannen kannst, um so schnell wie m√∂glich in einen tiefen Schlaf zu fallen, damit du so ausgeruht wie m√∂glich aufwachst.

    Grundsätzlich können Schlafpositionen in drei Kategorie aufgeteilt werden:

    • Schlafen auf dem R√ľcken/R√ľckenschl√§fer: W√§hle eine feste oder sehr feste Matratze
    • Schlafen auf der Seite/Seitenschl√§fer: W√§hle eine mittelfeste Matratze mit tiefen Schulterzonen
    • Schlafen auf dem Bauch/Bauchschl√§fer: Versuche eine Matratze zu finden, auf der du bequem auf der Seite oder dem R√ľcken schlafen kannst.

    F√ľr mehr Informationen dar√ľber, welche Matratze f√ľr welche Schlafposition am besten geeignet ist, lies diesen Artikel.

    10. Welche Matratze passt zu welchem Bett?

    Die Auswahl der Matratze hängt davon ab, welche Matratze du am bequemsten findest und welches Bett du hast oder zu kaufen planst.

    In der folgenden Tabelle siehst du, welche Matratze am besten zu den verschiedenen Betttypen passt.

     FederkernmatratzeSchaumstoffmatratzeLatexmatraze
    Bettgestell‚úď‚úď‚úď
    Boxspringbett‚úď‚úď 
    G√§stebett‚úď‚úď 
    Hochbett‚úď‚úď 

    In diesem Artikel erf√§hrst du mehr dar√ľber, wie du die richtige Matratze f√ľr das richtige Bett ausw√§hlst.

    11. Die beste Matratze

    Wenn du eine neue Matratze kaufen möchtest, hast du wahrscheinlich festgestellt, dass es viele Modelle gibt, zwischen denen du wählen kannst.

    Wir von JYSK helfen dir immer gerne und beraten dich, damit du ein Modell findest, das deinen spezifischen Bed√ľrfnissen, deiner Schlafposition und deinem Budget entspricht.

    Du kannst auch unsere anderen Ratgeber und Guides lesen, um weitere inspirierende Tipps und Ratschläge zu erhalten, wie du die bestmögliche Schlafumgebung schaffen kannst.

    JYSK bietet eine gro√üe Auswahl an Matratzen f√ľr unterschiedliche Bed√ľrfnisse und Budgets. Sieh dir unsere Auswahl hier an.

    Mehr entdecken

    Topper rutscht ‚Äď was dagegen hilft!

    Wie teuer ist ein Topper?

    Ein Topper aus Memoryschaum oder aus Latex? Das sind die Unterschiede

    Topper oder Matratzenauflage ‚Äď was ist der Unterschied?