VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG AUF ALLES* | Ab 350,- EUR Bestellwert

MEHR DAZU


Datenschutzhinweise für Veranstaltungen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

JYSK GmbH, Donau-City-Straße 7, 1220 Wien

Telefon: +49 46 30 97 52 35

E-Mail: privacy@JYSK.at

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

mfoth@ibs-data-protection.de

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die angefertigten Aufnahmen werden möglicherweise für interne und externe Kommunikation auf Webseiten und Social-Media-Kanälen von JYSK sowie in weiteren Online-Medien veröffentlicht.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, an der Anfertigung und Verarbeitung von Fotos und Filmaufnahmen zum Zwecke der Darstellung des Unternehmens. Soweit Sie ausdrücklich den Foto- und Filmaufnahmen zugestimmt haben, ist Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Datenempfänger

Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nicht. Im Zuge der Veröffentlichung kann es sein, das uns weisungsabhängige Dienstleister oder Konzerngesellschaften unterstützen.

Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten werden nur solange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise als notwendig erachtet wird, um die genannten Zwecke zu erreichen und so lange kein Widerspruch oder Widerruf seitens der betroffenen Person erfolgte.

Widerspruch / Widerruf

Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen oder die zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen. Wenden Sie sich dafür an den o.a. Verantwortlichen.

Weitere Rechte

Fotografien und Filmaufnahmen, welche Personen darstellen, sind personenbezogene Daten.

Als abgebildete Person haben Sie einen Anspruch auf Auskunft darüber, ob und welche Sie betreffende Daten verarbeitet werden. 

Sie haben ein Recht auf Berichtigung od. das Löschung der Daten, die falsch od. nicht rechtskonform verarbeitet sind, oder - sofern die gesetzl. Voraussetzungen vorliegen – auf Einschränkung der Datenverarbeitung.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO).